Kredit für Selbstständige- welche Optionen gibt es

Welchen Kredit für Selbstständige kann ich beantragen?

Als Selbständiger einen Kredit zu bekommen, kann schwierig sein, ist aber nicht unmöglich.

Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, welche Möglichkeiten es gibt und wie Sie Ihre Chancen maximieren können.

Seit der Finanzkrise sind Banken und Kreditgeber bei der Kreditvergabe strenger geworden und haben strenge Kriterien für die Erschwinglichkeit aufgestellt. Dadurch ist es für Selbstständige schwieriger geworden, einen Kredit zu erhalten, da ihr Einkommen in der Regel jeden Monat schwankt.

Bieten Kreditgeber Kredite für Selbstständige an?

Die einfache Antwort lautet: Ja. Auch wenn Ihre Möglichkeiten begrenzt sind, gibt es für Selbstständige immer noch mehrere Möglichkeiten, einen Kredit zu erhalten, wenn sie eine gute Bonität haben, die Anforderungen des Kreditgebers an die Erschwinglichkeit erfüllen und die entsprechenden Unterlagen vorlegen können.

Arten von Darlehen, die Sie als Selbständiger beantragen können:

Persönliche Darlehen: Diese Art von Kredit können Sie beantragen, ohne dass Sie den Kreditbetrag durch eigene Vermögenswerte absichern müssen. Für einen Privatkredit für Selbstständige benötigen Sie eine gute Bonität.

Gesicherte Kredite: Wenn Sie nicht über die Beschäftigungsgeschichte oder das dokumentierte Einkommen verfügen, um einen ungesicherten Privatkredit zu erhalten, sollten Sie einen gesicherten Kredit in Betracht ziehen. Dabei handelt es sich um eine Art von Privatkredit, bei dem das Eigenkapital Ihres Hauses als Sicherheit für die Kreditkosten dient.

Bürgschaftskredite: Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen Kredit zu bekommen, besteht eine weitere Möglichkeit darin, einen Bürgschaftskredit zu beantragen. Bei einem solchen Kredit bürgt ein Dritter, z. B. ein Freund oder ein Familienmitglied mit guter Bonität, für den Kredit. Das bedeutet, dass der Bürge für den Ausfall des Kredits aufkommen muss, wenn Sie die Rückzahlung versäumen oder nicht in der Lage sind, den Kredit zurückzuzahlen. Dies kann Ihre Chancen auf eine Bewilligung erhöhen, aber Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Zinssätze für Bürgschaftskredite in der Regel höher sind als für normale Privatkredite. Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass Sie alle Rückzahlungen pünktlich leisten, sonst riskieren Sie Streit mit Ihren Freunden und Ihrer Familie.

Geschäftskredite: Diese Art von Darlehen können Sie beantragen, wenn Sie die Mittel zur Unterstützung Ihres Unternehmens benötigen. Der Kreditgeber wird Ihre Geschäftsbücher prüfen, um zu entscheiden, ob er Ihnen einen Kredit gewährt.

Wie Sie einen Kredit für Selbstständige beantragen

Die Beantragung eines Kredits als Selbständiger ist genauso wie die Beantragung jeder anderen Art von Kredit. Hier sind die Schritte, die Sie beachten müssen:

  1. Stellen Sie Ihre Finanzunterlagen zusammen: Als Selbständiger ist es wichtig, dass Sie alle finanziellen Unterlagen über Ihr Einkommen zur Hand haben. Diese werden von den Kreditgebern benötigt, um zu beurteilen, ob Sie für ein Darlehen in Frage kommen. Wahrscheinlich brauchen Sie Kontoauszüge, um zu beweisen, wie viel Sie verdienen. Wenn Sie eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung sind, sollten Sie auch Gehaltsabrechnungen sammeln und nachweisen, wie viel Sie jeden Monat an Dividenden erhalten.
  1. Prüfen Sie Ihre Anspruchsberechtigung: Die meisten Kreditgeber bieten Ihnen inzwischen die Möglichkeit, Ihre Kreditwürdigkeit zu prüfen, ohne dass sich dies auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirkt. Diese Soft Checks sind großartig, denn sie bedeuten, dass Sie Kredite ausschließen können, für die Sie wahrscheinlich nicht zugelassen werden, und sich auf Optionen konzentrieren können, bei denen Sie eine hohe Erfolgschance haben. Die Ablehnung eines Kredits wird in Ihrer Kreditakte vermerkt und kann andere Kreditgeber misstrauisch machen. Um dies zu vermeiden, sollten Sie sich vor der Beantragung eines Kredits gut informieren und Soft Checks nutzen.
  1. Vergleichen Sie Kredite: Es ist immer wichtig, die Kredite verschiedener Kreditgeber zu vergleichen, um das beste Angebot zu finden, das Ihren Bedürfnissen und Ihrer finanziellen Leistungsfähigkeit entspricht. Prüfen Sie die Zinssätze, die Ihnen angeboten werden, und wie lange Sie für die Rückzahlung brauchen. Stellen Sie sicher, dass Sie auch andere Kreditoptionen in Betracht ziehen, wie z. B. 0%-Kreditkarten, die insgesamt günstiger sein könnten.

Welche Unterlagen benötigen Sie für einen Kredit für Selbstständige?

Bevor ein Kreditgeber Ihren Antrag abschließen kann, werden Sie möglicherweise aufgefordert, persönliche Unterlagen vorzulegen. Ihr Kreditgeber benötigt wichtige finanzielle und persönliche Informationen, um festzustellen, ob Sie sich für einen Kredit qualifizieren.

Welche Unterlagen brauchen Sie also, um einen Privatkredit zu beantragen?

Typische Anforderungen an Unterlagen für einen Privatkredit:

  • Nachweis Ihrer Identität
  • Nachweis der Adresse
  • Nachweis des Einkommens
  • Wiederkehrende monatliche Ausgaben
  • Ihre Kreditwürdigkeit
  • Ihr Verwendungszweck für den Privatkredit

Welche Unterlagen werden von den Kreditgebern verlangt?

Die Anforderungen an die Unterlagen sind von Kreditgeber zu Kreditgeber leicht unterschiedlich. Die meisten Kreditgeber verlangen jedoch die gleichen Informationen, es sei denn, sie können sie auf andere Weise beschaffen. Anhand dieser Informationen kann der Kreditgeber beurteilen, ob Sie sich die Zahlungen für Ihren Privatkredit leisten können.

Ein Kreditgeber muss zum Beispiel Ihre persönlichen Daten überprüfen, d. h. er verlangt Dokumente, die Ihre Identität, Adresse, Ihr Einkommen und Ihre Kreditwürdigkeit belegen. Mehr dazu weiter unten.

Sammeln Sie Ihre Dokumente im Voraus

Bevor Sie einen Privatkredit beantragen, ist es hilfreich, wenn Sie alle erforderlichen Unterlagen zur Hand haben. Wenn Sie einen Privatkredit für eine dringende Ausgabe benötigen, wollen Sie das Geld wahrscheinlich so schnell wie möglich erhalten.

Eine Möglichkeit, das Verfahren zu beschleunigen, besteht darin, Ihre Unterlagen zusammenzustellen, bevor Sie den Antrag stellen. Wenn Sie diese Unterlagen bereithalten, geht das Antragsverfahren schneller vonstatten. Außerdem geben Ihnen viele Kreditgeber für Privatkredite das Geld innerhalb eines Tages nach Genehmigung Ihres Antrags.

Wenn Sie Ihren Antrag online ausfüllen, können Sie jedes Dokument im Voraus einscannen. Auf diese Weise können Sie digitale Dateien problemlos an einem sicheren Ort anhängen.

Typische Dokumentationsanforderungen für Privatkredite

Obwohl jeder Kreditgeber etwas andere Unterlagen verlangt und diese Informationen möglicherweise auf andere Weise überprüfen kann, können Sie davon ausgehen, dass Sie die folgenden Unterlagen für Ihren Antrag benötigen:

1. Nachweis Ihrer Identität

Zuallererst müssen Sie den Kreditgebern beweisen, dass Sie derjenige sind, der Sie vorgeben zu sein. Leider ist Betrug bei der Beantragung eines Kredits verbreiteter, als Sie denken, weshalb die Kreditgeber Ihre Identität überprüfen müssen.

Ihr Identitätsnachweis kann auch zeigen, dass Sie die grundlegenden Voraussetzungen für die Gewährung eines Privatkredits erfüllen, wie z. B.:

Staatsbürger des Landes, in dem der Kredit für Selbstständige beantragt wiord

Sie sind 18 Jahre oder älter

Gültige Ausweise

Um zu beweisen, dass Sie diese Kriterien erfüllen, sollten Sie mindestens einen gültigen Ausweis aus dieser Liste vorlegen:

Führerschein

Reisepass

Staatlicher Ausweis

Militärischer Ausweis

Von der Regierung ausgestellter Lichtbildausweis

Sozialversicherungsnummer

Individuelle Steuerzahler-Identifikationsnummer

2. Nachweis der Adresse

Nachdem Ihre Identität überprüft wurde, möchten die Kreditgeber Ihren Wohnsitz überprüfen. Von Zeit zu Zeit müssen die Kreditgeber Ihnen auch Informationen zusenden, z. B. Rechnungen und Zahlungsaufforderungen. Wenn sie nicht wissen, wo Sie wohnen, werden sie Ihnen kein Geld leihen wollen. Außerdem passen die Kreditgeber auf diese Weise Ihren Privatkredit an die Gesetze Ihres Landes an, falls dies der Fall ist.

Sie können jedes dieser Dokumente verwenden, um Ihre Wohnadresse zu überprüfen:

Rechnung eines Versorgungsunternehmens

Mietvertrag oder Pachtvertrag

Wählerregistrierungskarte

Versicherungsnachweis für Ihre Wohnung, Ihr Mietobjekt oder Ihr Auto

3. Einkommensnachweis

Als Nächstes müssen die Kreditgeber Ihr Jahreseinkommen nachweisen. Kreditgeber werden eher Kreditnehmern zustimmen, die ein regelmäßiges Einkommen haben. Dies gibt ihnen die Gewissheit, dass Sie in der Lage sind, Ihre monatlichen Raten für den Privatkredit pünktlich zu zahlen. Viele Kreditgeber haben ein Mindesteinkommen vorgeschrieben. Wenn Sie diese unterschreiten, kommen Sie für einen Privatkredit bei diesem Kreditgeber nicht in Frage.

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Einkommen nachweisen können:

Angestellt bei einer anderen Person

Wenn Sie ein Angestellter sind, können Sie Ihrem Kreditgeber eines Privatkredits eines dieser Dokumente vorlegen:

Gehaltsabrechnungen

W-2-Steuerformulare

Kontoauszüge mit Ihren Einzahlungen

Einkommenssteuererklärungen

Die Kreditgeber fragen möglicherweise nach dem Namen und den Kontaktdaten Ihres Arbeitgebers. Möglicherweise rufen sie auch bei Ihrem Arbeitgeber an, um sich zu vergewissern, dass Ihre Angaben zu Beschäftigung und Einkommen korrekt sind. Sie sollten Ihren Arbeitgeber darauf hinweisen, dass Sie mit einem solchen Anruf rechnen müssen. Aber machen Sie sich keine Sorgen. Sie werden keine Informationen über Ihren Kreditantrag weitergeben. Dies ist eine gängige Praxis der Kreditgeber, und solange die von Ihnen gemachten Angaben korrekt sind, dürfte es keine Probleme geben.

Selbstständige

Wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen besitzen, können Sie mit diesen Dokumenten Ihr Einkommen nachweisen:

Steuerformulare

Einkommensteuererklärungen

Kontoauszüge mit Ihren Einzahlungen

Vergessen Sie nicht, Belege für Nebeneinkünfte beizufügen – sie könnten ausreichen, um Ihr Einkommen auf den erforderlichen Mindestbetrag zu bringen.

4. Wiederkehrende monatliche Ausgaben

Auch wenn Sie ein regelmäßiges monatliches Einkommen haben, möchten die Kreditgeber sicher sein, dass Sie sich Ihre Kreditraten leisten können. Daher fragen sie oft nach Ihren laufenden Ausgaben, einschließlich folgender Punkte:

Hypothek oder Miete

Versorgungsleistungen

Zahlungen für einen Autokredit

Zahlungen für Versicherungen

Zahlungen für Studentenkredite

Zahlungen für Kreditkarten

Die Kreditgeber ziehen diese wiederkehrenden Ausgaben von Ihrem monatlichen Einkommen ab, um festzustellen, wie viel Geld Sie in Ihrem Budget für die Zahlung eines Privatkredits übrig haben.

5. Ihre Kreditwürdigkeit

Kreditgeber prüfen bei der Beantragung eines Privatkredits auch Ihre Kreditwürdigkeit. Ihre Kreditwürdigkeit ist eine dreistellige Zahl zwischen 300 und 850, die den Kreditgebern eine Vorstellung davon vermittelt, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie Ihre Zahlungen pünktlich leisten. Die Kreditgeber können (und werden) zwar selbst auf diese Informationen zugreifen, aber es ist eine gute Idee, Ihre Kreditauskunft einzusehen, bevor Sie einen Antrag stellen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass keine Fehler vorhanden sind.

Auch wenn Sie keine Kreditvergangenheit haben, können Sie sich für einen Privatkredit qualifizieren. Sie müssen nur einen Kreditgeber finden, der bereit ist, Ihren Antrag anzunehmen. Anstatt Ihre Kreditvergangenheit zur Beurteilung Ihrer Kreditwürdigkeit heranzuziehen, kann der Kreditgeber Unterlagen über Ihr Zahlungsverhalten oder Ihre Bankkontobewegungen verlangen.

6. Ihr Verwendungszweck für den Privatkredit

Schließlich sollten Sie erklären, wofür Sie den Kredit verwenden wollen. Privatkredite können für viele Dinge verwendet werden, unter anderem für:

Unerwartete Ausgaben

Reparaturen und Verbesserungen am Haus

Arztrechnungen

Schulden bei Familienmitgliedern oder Freunden

Eine Hochzeit oder einen Urlaub

Autoreparaturen

Große Anschaffungen

Schuldenkonsolidierung

Obwohl Sie mit einem Privatkredit viele Dinge bezahlen können, können Sie ihn nicht für alles verwenden. Ein Privatkredit kann zum Beispiel nicht für Studentenkredite oder Geschäftsausgaben verwendet werden.

Möglicherweise müssen Sie Ihrem Kreditgeber mitteilen, wie viel Geld Sie leihen möchten. Achten Sie darauf, dass Sie die genaue Zahl kennen – Sie wollen keine Zinsen für Geld zahlen, das Sie nicht brauchen.

Die endgültige Entscheidung über die Höhe Ihres Kredits liegt bei den Kreditgebern. Wenn Sie den richtigen Betrag für den richtigen Grund beantragen und sich in einer guten finanziellen Lage befinden, um den Kredit zurückzuzahlen, wird er wahrscheinlich genehmigt.

Wird ein Kredit für mich teurer, weil ich selbständig bin?

Wenn Sie eine gute Bonität haben und alle Anforderungen des Kreditgebers an die Erschwinglichkeit mit entsprechenden Nachweisen erfüllen können, gibt es keinen Grund, warum Ihnen nicht die gleichen Zinssätze wie für einen normalen Privatkredit angeboten werden sollten.

Wenn Ihre Kreditwürdigkeit jedoch nicht perfekt ist oder der Kreditgeber Bedenken hat, ist es möglich, dass Sie höhere Zinssätze erhalten.

Kann ich einen Kredit für Selbstständige bekommen, wenn ich eine schlechte Bonität habe?

Jeder, der eine schlechte Bonität hat, wird es schwer haben, einen Kredit zu bekommen, unabhängig davon, ob er vollzeitbeschäftigt ist oder sich selbständig macht. Aber nur weil es schwieriger ist, heißt das nicht, dass es unmöglich ist. Sie werden feststellen, dass weniger Anbieter bereit sind, Ihnen einen Kredit zu gewähren, und Sie werden nicht die besten Zinssätze auf dem Markt erhalten. Es kann auch sein, dass Sie nur für einen geringeren Betrag akzeptiert werden, als Sie benötigen. Wenn Sie sich vor der Antragstellung umsehen und recherchieren, haben Sie die besten Chancen, ein für Sie geeignetes Angebot zu erhalten.

Wofür können Sie das Geld verwenden?

Es gibt viele Dinge, für die Sie einen Kredit verwenden können, vom Autokauf oder der Finanzierung einer Hochzeit bis hin zu Hausrenovierungen und Schuldenkonsolidierung. Im Rahmen der Prüfung der Erschwinglichkeit wird der Kreditgeber Sie in der Regel fragen, wofür Sie das Geld verwenden wollen.

Es gibt jedoch einige Einschränkungen, was Sie tun können:

Privatkredite:

Einige Kreditgeber geben an, dass Sie einen Personalkredit nicht für geschäftliche Zwecke wie die Gründung eines neuen Unternehmens verwenden können. Sie werden Sie stattdessen bitten, einen Geschäftskredit zu prüfen.

Wenn Sie ein Haus kaufen wollen, ist es in der Regel keine gute Idee, einen Kredit aufzunehmen, um eine Anzahlung zu leisten. Wenn Sie Ihre Hypothek beantragen, wird der Kreditgeber fragen, wie Sie die Anzahlung finanziert haben, und ein Kredit könnte die Entscheidung beeinflussen

Die Aufnahme eines Kredits zur Begleichung von Haushaltsrechnungen ist selten eine gute Idee und könnte darauf hindeuten, dass Sie Schwierigkeiten haben werden, die Rückzahlungen zu leisten.

Wenn Ihr Kreditgeber nach dem Verwendungszweck Ihres Kredits fragt, sollten Sie eine ehrliche Antwort geben, damit er Ihnen sagen kann, ob Sie das Geld für den vorgesehenen Zweck verwenden können.

Geschäftskredite:

Wenn Sie ein Geschäftsdarlehen für private Zwecke verwenden wollen, müssen Sie das geliehene Geld möglicherweise für Ihr Unternehmen sichern, z. B. für ein Arbeitsfahrzeug.

Was ist, wenn ich keine Genehmigung für einen Kredit für Selbstständige erhalte?

Wenn Ihr Privatkredit nicht bewilligt wird, haben Sie noch einige Möglichkeiten:

  1. Stellen Sie einen Antrag mit einem Mitunterzeichner. Ein Mitunterzeichner ist in der Regel ein Familienmitglied oder ein enger Freund, der seinen Namen zu Ihrem Antrag auf einen Privatkredit hinzufügt. Ihr Mitunterzeichner sollte über eine hohe Kreditwürdigkeit verfügen. Wenn Sie Ihre regelmäßigen Zahlungen nicht pünktlich leisten, wird Ihr Kreditgeber verlangen, dass Ihr Mitunterzeichner stattdessen die Zahlungen leistet. Wenn Ihr Mitunterzeichner eine gute Bonität hat, kann Ihr Kreditgeber darauf vertrauen, dass er pünktlich zahlt, wenn Sie es nicht tun. Ihr Mitunterzeichner muss in der Regel die gleichen Unterlagen vorlegen wie Sie selbst während des Antragsverfahrens.
  1. Beantragen Sie einen gesicherten Privatkredit. Sie könnten Ihre Chancen beim nächsten Mal verbessern, indem Sie einen besicherten Kredit beantragen. Die meisten Privatkredite sind unbesichert, d. h. sie erfordern keine Sicherheiten (wie z. B. Ihr Haus, Ihr Auto oder irgendetwas anderes von Wert, das Sie besitzen). Bei besicherten Privatkrediten werden Sicherheiten verwendet, um sicherzustellen, dass der Kreditgeber sein Geld zurückbekommt. Ihr Kreditgeber kann diese Sicherheiten einfordern, wenn Sie Ihren Zahlungen nicht nachkommen. Halten Sie Unterlagen bereit, aus denen der Wert Ihrer Sicherheiten hervorgeht und die belegen, dass Sie sie besitzen.

Seneste nyheder

Læs de sidste nyheder fra den finansielle sektor

Leider wurden keine Beiträge gefunden.

Navi Banker is a global comparison service simplifying bank products and your choices when you need to borrow or save money.

We compare personal finance solutions such as loans, saving accounts, credit cards, and more.

Contact

Company Name
Upworth Solutions ApS

Address
Nupark 51, 7500 Holstebro
Denmark

Get in touch
hello@navibanker.com

naviBanker.com ("we") is not a lender, a financial advisor, or any kind of financial institution. We simply compare financial products and services to help users save money and time. We are not responsible for incorrect information or inaccuracy of interest rates, company information, or any other data - responsibility, therefore, falls on the customer to always check that the information is correct before using a service.