Was ist ein Ratenkredit und lohnt er sich für mich?

Ein Ratenkredit ist einfach ein Darlehen, das Sie über einen bestimmten Zeitraum mit festen Raten abzahlen. Der Kredit ist mit einem Zinssatz, einer Kreditlaufzeit und Gebühren versehen, die sich auf die Höhe der monatlichen Zahlungen auswirken.

Gängige Arten von Ratenkrediten sind Hypotheken, Autokredite und Privatkredite. Wie bei anderen Kreditkonten können pünktliche Zahlungen für Ratenkredite dazu beitragen, dass Sie eine gute Kreditwürdigkeit aufbauen und erhalten. Ihre Kreditwürdigkeit entscheidet darüber, ob Sie für einen Ratenkredit in Frage kommen und welche Zinssätze und Konditionen Sie erhalten.

Hier erfahren Sie, was Sie über Ratenkredite wissen müssen, wie sie funktionieren und wie sie sich auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirken.

Wie ein Ratenkredit funktioniert

Wenn Sie einen Ratenkredit aufnehmen, leihen Sie sich einen festen Geldbetrag und zahlen monatlich einen bestimmten Betrag, bis der Kredit abbezahlt ist.

Ein Ratenkredit kann eine Laufzeit von Monaten oder Jahren haben. Der Zinssatz kann fest oder variabel sein, d. h. er kann in Zukunft steigen oder fallen. Für Ratenkredite können auch zusätzliche Gebühren anfallen, z. B. für die Aufnahme oder den Verzug. Bevor Sie einen Ratenkredit aufnehmen, sollten Sie sich den Kreditvertrag genau ansehen, um zu wissen, wie viel Sie zahlen werden.

Typische Ratenkredite sind:

  • Hypothek: Eine Hypothek ist ein Darlehen, das für den Kauf eines Hauses verwendet wird. Das Haus selbst dient als Sicherheit, d. h., wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihre Zahlungen zu leisten, kann Ihr Kreditgeber das Haus in Besitz nehmen. Hypotheken haben in der Regel eine Laufzeit von 10, 15 oder 30 Jahren und sind entweder mit einem festen oder einem variablen Zinssatz ausgestattet. Außerdem fallen Abschlusskosten, Gebühren und möglicherweise eine private Hypothekenversicherung an, wenn Ihre Anzahlung weniger als 20 % des Kaufpreises des Hauses ausmacht.
  • Autokredit: Wie bei Hypotheken müssen Sie auch bei Autokrediten in der Regel eine Anzahlung leisten. Je mehr Sie anzahlen, desto kleiner wird Ihr Ratenkredit sein. Bei einem Autokredit wird Ihr Fahrzeug als Sicherheit verwendet, ähnlich wie bei einer Hypothek. Das bedeutet, dass Ihr Auto gepfändet werden kann, wenn Sie den Kredit nicht wie vereinbart zurückzahlen. Autokredite haben in der Regel eine Laufzeit von 36 bis 72 Monaten, aber auch längere Laufzeiten werden zunehmend üblich. Im ersten Quartal 2019 hatten die meisten der neuen Pkw-Kredite eine Laufzeit von 61 bis 72 Monaten, wie aus Daten von Experian hervorgeht.
  1. Privatkredit: Ein Privatkredit kann für viele Zwecke verwendet werden, z. B. zur Konsolidierung von Schulden oder zur Finanzierung einer Hausrenovierung. Privatkredite sind unbesichert, d. h. sie sind nicht wie Hypotheken oder Autokredite durch Sicherheiten unterlegt. Daher können die Zinssätze hoch sein – je nach Ihrer Kreditwürdigkeit. In der Regel können Sie einen Privatkredit zwischen 1.000 und 50.000 Euro aufnehmen, mit einer Laufzeit von zwei bis fünf Jahren.

Was ist der Unterschied zwischen Ratenkrediten und revolvierenden Krediten?

Im Gegensatz zu einem Ratenkredit können Sie bei einem revolvierenden Kredit von Monat zu Monat ein Guthaben führen. Kreditkarten und Eigenheimkredite sind Beispiele für revolvierende Konten.

Bei einem revolvierenden Kredit entscheiden Sie, wie viel Sie jeden Monat abbuchen und wie viel Sie zurückzahlen möchten. Wenn Sie von Monat zu Monat einen Saldo haben, werden die anfallenden Zinsen zu Ihrem Gesamtsaldo hinzugerechnet.

Sie sind zwar nicht verpflichtet, jeden Monat den gesamten Saldo zu tilgen, aber der Kreditgeber setzt Ihnen ein Kreditlimit, d. h. einen Höchstbetrag, den Sie in Anspruch nehmen können. Außerdem wird er Ihnen eine monatliche Mindestzahlung zuweisen, die sich je nach Saldo ändern kann. Wenn Sie Zahlungen auslassen oder in Verzug geraten, wird Ihre Kreditwürdigkeit beeinträchtigt.

Sind Ratenkredite kreditfördernd?

Die pünktliche Zahlung von Ratenkrediten ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, Ihre Kreditwürdigkeit aufzubauen und zu verbessern. Das Zahlungsverhalten trägt am meisten zu Ihrer Kreditwürdigkeit bei; pünktliche Zahlungen zeigen den Kreditgebern, dass Sie einen verantwortungsvollen Umgang mit Krediten pflegen.

Wenn Sie einen Ratenkredit vereinbarungsgemäß und vollständig zurückzahlen, wirkt sich dies zwar positiv auf Ihre Kreditwürdigkeit aus, aber eine vorzeitige Rückzahlung des Kredits hat wahrscheinlich keine wesentlich größeren Auswirkungen als eine pünktliche Rückzahlung.

Im Gegensatz zu einem revolvierenden Konto, wie z. B. einer Kreditkarte, gilt ein Ratenkredit, sobald er abbezahlt ist, als abgeschlossen. Ein geschlossenes Konto bleibt 10 Jahre lang in Ihrer Kreditauskunft gespeichert und wirkt sich weiterhin positiv auf Ihre Kreditwürdigkeit aus.

Gesicherte vs. ungesicherte Ratenkredite

Ratenkredite können entweder besichert (mit Sicherheiten) oder unbesichert (ohne Sicherheiten) sein. Hypothekendarlehen sind mit dem Haus besichert, das mit dem Kredit gekauft werden soll, und die Sicherheit für einen Autokredit ist das Fahrzeug, das mit dem Kredit gekauft wird.

Einige Ratenkredite (oft als Privatkredite bezeichnet) werden vergeben, ohne dass Sicherheiten verlangt werden. Kredite, die ohne Sicherheiten gewährt werden, werden auf der Grundlage der Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers, die in der Regel durch eine Kreditwürdigkeitsprüfung nachgewiesen wird, und der Rückzahlungsfähigkeit, die sich aus dem Einkommen und dem Vermögen des Kreditnehmers ergibt, vergeben.

Der Zinssatz für einen unbesicherten Kredit ist in der Regel höher als der Zinssatz für einen vergleichbaren besicherten Kredit, da der Kreditgeber ein höheres Risiko der Nichtrückzahlung in Kauf nimmt.

Beantragung eines Ratenkredits

Ein Kreditnehmer beantragt einen Ratenkredit, indem er bei einem Kreditgeber einen Antrag ausfüllt, in dem er in der Regel den Zweck des Kredits angibt, z. B. den Kauf eines Autos. Der Kreditgeber bespricht mit dem Kreditnehmer verschiedene Optionen, z. B. die Anzahlung, die Laufzeit des Kredits, den Zahlungsplan und die Höhe der Raten.

Möchte eine Person beispielsweise einen Kredit in Höhe von 10.000 Euro aufnehmen, um den Kauf eines Autos zu finanzieren, informiert der Kreditgeber den Kreditnehmer darüber, dass er durch eine höhere Anzahlung einen niedrigeren Zinssatz erhalten könnte oder dass er durch die Aufnahme eines Kredits mit längerer Laufzeit niedrigere monatliche Raten erzielen könnte. Der Kreditgeber prüft auch die Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers, um festzustellen, welchen Kreditbetrag und welche Kreditbedingungen der Kreditgeber bereit ist, anzubieten.

Der Kreditnehmer tilgt den Kredit in der Regel, indem er die geforderten Zahlungen leistet. Kreditnehmer können in der Regel Zinskosten sparen, wenn sie den Kredit vor Ablauf der im Kreditvertrag festgelegten Laufzeit zurückzahlen.

Vorteile und Nachteile

Ratenkredite sind flexibel und können in Bezug auf die Kredithöhe und die Laufzeit, die am besten zu den Rückzahlungsmöglichkeiten des Kreditnehmers passt, leicht auf die spezifischen Bedürfnisse des Kreditnehmers zugeschnitten werden. Diese Darlehen ermöglichen dem Kreditnehmer eine Finanzierung zu einem wesentlich niedrigeren Zinssatz als bei revolvierenden Krediten, wie z. B. Kreditkarten. Auf diese Weise kann der Kreditnehmer mehr Bargeld zur Verfügung haben, das er für andere Zwecke verwenden kann, anstatt eine große Barauslage zu tätigen.

Vorteile

  • Möglichkeit, große Anschaffungen zu finanzieren
  • Der Zahlungsbetrag bleibt in der Regel während der gesamten Kreditlaufzeit gleich
  • In der Regel ist es möglich, durch vorzeitige Rückzahlung des Kredits Zinsen zu sparen

Nachteile

  • Die Darlehensgebühren können hoch sein
  • Kredit kann durch verspätete oder verpasste Zahlungen geschädigt werden
  • Möglichkeit, mehr zu leihen als nötig

Bei längerfristigen Krediten besteht ein Nachteil darin, dass der Kreditnehmer möglicherweise Zahlungen für ein festverzinsliches Darlehen zu einem höheren als dem marktüblichen Zinssatz leistet. Der Darlehensnehmer kann das Darlehen möglicherweise zu einem niedrigeren Zinssatz refinanzieren.

Der andere große Nachteil eines Ratenkredits besteht darin, dass der Kreditnehmer eine langfristige finanzielle Verpflichtung eingeht. Irgendwann können die Umstände dazu führen, dass der Kreditnehmer nicht mehr in der Lage ist, die geplanten Zahlungen zu leisten, wodurch er in Verzug gerät und möglicherweise die zur Absicherung des Kredits verwendeten Sicherheiten verliert.



Ratenkredite und Kreditwürdigkeit

Die pünktliche Rückzahlung eines Ratenkredits ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Kreditwürdigkeit zu verbessern. Das Zahlungsverhalten ist der wichtigste Faktor, der zu Ihrer Kreditwürdigkeit beiträgt, und ein langer, verantwortungsvoller Umgang mit Krediten ist gut für Ihre Kreditwürdigkeit.

Wie bereits erwähnt, kann sich Ihre Kreditwürdigkeit verschlechtern, wenn Sie Ihre Raten nicht pünktlich zahlen oder mit der Rückzahlung des Kredits in Verzug geraten – auch das ist in den Augen der Kreditgeber ein rotes Tuch.

Wer kann mit Ratenkrediten online rechnen?

Ein Ratenkredit ohne Bonitätsprüfung ist für viele Menschen eine hervorragende Lösung. Allerdings müssen die Kreditgeber einige Voraussetzungen erfüllen, um Geld bereitzustellen. Diese Kriterien sind für alle Finanzunternehmen unterschiedlich und hängen vom jeweiligen Land ab. Einige sind jedoch für alle Anbieter gleich. Zu diesen Anforderungen gehören:

  • Kontaktdetails. Die Kreditnehmer müssen ihre aktiven Telefonnummern, E-Mails und festen Adressen angeben. Die Kreditgeber benötigen diese Daten, um mit ihren Kunden zu kommunizieren.
  • Sie müssen über 18 Jahre alt sein. Laut Gesetz dürfen Menschen unter diesem Alter kein Geld über Finanzorganisationen leihen. Die Unternehmen bitten auch um Kopien der Dokumente, die diese Informationen belegen. Meistens verlangen sie die Vorlage eines Personalausweises.
  • Sie müssen deutscher Bürger sein oder legal im Land leben. Finanzinstitute können Geld nur an Personen verleihen, die dauerhaft in Deutschland leben. Außerdem ist es möglich, nur in dem Gebiet, in dem Sie wohnen, einen Kredit zu erhalten. Die Kreditgeber verlangen auch, dass Sie legale Papiere schicken, die diese Informationen belegen.
  • Ein aktives Bankkonto zu haben. Die meisten Unternehmen verleihen Geld auf diese Weise. Deshalb sollte jeder ein Bankkonto vorweisen können. Außerdem muss es dem Kreditnehmer gehören.
  • Manche Unternehmen achten auch darauf, wann eine Person dieses Konto eröffnet hat.
  • Einen Arbeitsplatz und ein regelmäßiges Einkommen haben. Es ist besser, mindestens ein halbes Jahr für denselben Arbeitgeber zu arbeiten; die meisten Kreditgeber gewähren auch Darlehen für Selbstständige. Dabei achten sie auf das Gehalt und andere Einkünfte. Diese Summe muss ausreichen, um die Rückzahlung fristgerecht zu leisten. Außerdem zählen sie die Finanzhilfe nicht als Einkommen.

Diese Anforderungen sind die häufigsten, aber sie sind nicht schwer zu erfüllen. Deshalb können die meisten Menschen, die einen Ratenkredit für schlechte Bonität beantragen, sicher sein, dass sie Geld bekommen.

Diese Kriterien sind jedoch die wichtigsten, und die Unternehmen fügen ihre eigenen Kriterien dieser Liste hinzu. Deshalb sollten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor der Antragstellung sorgfältig lesen, um Überraschungen zu vermeiden.

Vorteile und Gefahren eines Ratenkredits

Vorteile

Bei einem Ratenkredit ist die Rückzahlung vorhersehbar. Sie wissen im Voraus, wann und in welcher Höhe die Tilgungs- und Zinszahlungen fällig sind. So können Sie sich vorbereiten und Ihr Budget richtig planen.

Es ist möglich, die Kreditwürdigkeit zu verbessern, wenn Ihr Kreditgeber die Rückzahlungen an die Auskunfteien meldet. Sie sollten belohnt werden, wenn Sie Ihren Ratenkredit pünktlich zurückzahlen. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Kreditgeber Ihre pünktlichen Rückzahlungen an die drei gängigen Auskunfteien Experian, TransUnion und Equifax meldet.

Jährliche Anteil Preise von großen Interesse in vielen Fällen sind weniger als revolvierende persönliche Linien von Kredit-oder Charge-Karten zusammen mit Zahltag Fortschritte, Namen Darlehen, zusammen mit anderen Darlehen, die kurzfristig sind. Der Ausdruck im Zusammenhang mit dem Darlehen ist in der Regel ein oder mehrere für viele Arten von Ratenkrediten, so dass Sie mehr Zeit zur Rückzahlung Jahr.

Die vorzeitige Rückzahlung eines Ratenkredits ist in der Regel mit einer Gebühr oder kostenlos möglich. Wenn Sie selbst über zusätzliche Mittel verfügen, um die Schulden zu verringern, haben Sie normalerweise die Flexibilität, Ihren Ratenkredit direkt zu tilgen.

Gefahren

Ein Ratenkredit ist unflexibel. Wenn Sie die Hypothekenpapiere akzeptieren und unterschreiben, ist es schwierig, mehr Geld zu leihen, Ihre Zahlungsroutine zu verbessern und andere Änderungen vorzunehmen. Das Ändern einer erneuten Genehmigung kann durch das Darlehen in Bezug auf das Darlehen verursacht werden oder in Gebühren enden, die nicht geplant sind.

Ihre Kredithistorie kann sich verschlechtern, wenn Sie es versäumen, Ihren Ratenkredit auszugeben. Rückzahlung Geschichte die wichtigsten Facetten Ihrer Kreditwürdigkeit. Mehrere gescheiterte Rückzahlungen eines Ratenkredits verringern Ihre Kreditwürdigkeit dramatisch, und Sie werden sich daran erinnern, sie wiederherzustellen.

Seien Sie vorsichtig mit den Kosten für einen Ratenkredit. Unabhängig davon, ob andere Kredite tatsächlich höhere Zinssätze haben, können bei einem Ratenkredit Kosten für die Kreditvergabe, Kreditprüfungsgebühren, Kosten für verspätete Rückzahlungen, Finanzierungsgebühren und Vorfälligkeitsentschädigungen anfallen.

Alternativen zu Ratenkrediten

Ratenkredite sind sicherlich ein wichtiges Segment des Kreditmarktes, aber Sie können Alternativen finden, wenn eine andere Sache eine viel bessere Wahl für Sie ist. Prüfen Sie jede Ihrer Alternativen, bevor Sie einen Ratenkredit aufnehmen.

Bankkarte. Eine Kreditkarte ist ein revolvierender Kredit, mit dem ein Schuldner Dienstleistungen oder Produkte „auf Kredit“ kaufen und einen Teil oder die gesamte Summe jeden Monat oder in einem regelmäßigen Zahlungszyklus zurückzahlen kann. Der Schuldner kann einfach Produkte oder Lösungen bis zu einem bestimmten Betrag kaufen, der dem vereinbarten Kreditrahmen entspricht. Die effektiven Jahreszinsen für Verbraucherkreditkarten sind oft höher als bei anderen Krediten, einschließlich der meisten Privatkredite, obwohl die Mindestzahlung auf einer Kreditkarte. Ein normaler effektiver Jahreszins liegt im Bereich von 25-30%. Um für eine Kreditkarte in Frage zu kommen, müssen Sie auf jeden Fall eine Genehmigung einholen.

Revolvierende Kreditlinie. Banken und Bankinstitute bieten eine revolvierende Kreditlinie an, die viele verfügbare Kredite für eine bestimmte Zeitspanne und manchmal sogar für eine unbestimmte Zeitspanne umfasst. Kreditkarten sind sicherlich eine Art von revolvierenden persönlichen Krediten, die Sie bei einer Bank oder einem Institut beantragen können, die bzw. das einen persönlichen Kredit individuell finanziert, zumal revolvierende Kredite in der Regel billiger sind als ausstehende Beträge auf einer Kundenkarte. Allerdings können für diese Art von Krediten auch andere Kosten anfallen, wie z. B. Erstellungsgebühren oder Nutzungsgebühren.

Zahltagskredite oder andere kurzfristige Kredite. Ein schnelles Zahltagdarlehen, ein Vorausdarlehen oder ein anderes kurzfristiges Darlehen ist ein ungesichertes Darlehen mit einmaliger Rückzahlung, das oft am nächsten Zahltag fällig wird. Ein typischer Bargeldvorschuss kann einen höheren Zinssatz haben und im Durchschnitt einen effektiven Jahreszins von 400 Prozent, viel mehr als andere Arten von Krediten. Kreditnehmer nutzen Zahltag Kredite zusammen mit anderen kurzfristigen Ratenkrediten, weil die Anwendung keine Bonitätsprüfung erfordert. Darüber hinaus können viele Zahltag Kreditgeber Gewinn Momente bieten, ob in Geld oder auf der Debitkarte Das ist nützlich und kann Sie kurzfristig finanziell unterstützen.

Die Quintessenz

Ratenkredite können Ihnen dabei helfen, einige der häufigsten und begehrtesten finanziellen Ziele zu erreichen, wie z. B. ein Haus oder ein Auto zu besitzen, indem sie es Ihnen ermöglichen, eine Anschaffung über einen langen Zeitraum hinweg zurückzuzahlen. Wenn Sie Ratenkredite pünktlich abzahlen und den Kredit wie vereinbart tilgen, ist das gut für Ihren Kredit.

Aber wie bei jeder Art von Kredit sollten Sie nur Kredite aufnehmen, die Sie wirklich brauchen, und vor der Beantragung Ihre Kreditwürdigkeit prüfen, um zu sehen, welche Zinssätze Ihnen wahrscheinlich zustehen. Nehmen Sie sich bei Bedarf etwas Zeit, um Ihre Kreditwürdigkeit zu verbessern, bevor Sie einen Antrag stellen, damit Sie den bestmöglichen Zinssatz und die besten Konditionen erhalten.

Mit einem Ratenkredit können Sie eine größere Anschaffung finanzieren, z. B. ein Auto oder ein Haus. Wie bei jedem Kredit gibt es auch hier Vor- und Nachteile zu beachten. Zu den Vorteilen gehören flexible Laufzeiten und niedrigere Zinssätze, während ein großer Nachteil das Risiko eines Zahlungsausfalls ist.

Wenn Sie sich für einen Ratenkredit entscheiden, sollten Sie sich umsehen und die von den Kreditgebern angebotenen Zinssätze und Konditionen vergleichen, bevor Sie unterschreiben.

Seneste nyheder

Læs de sidste nyheder fra den finansielle sektor

Leider wurden keine Beiträge gefunden.

Navi Banker is a global comparison service simplifying bank products and your choices when you need to borrow or save money.

We compare personal finance solutions such as loans, saving accounts, credit cards, and more.

Contact

Company Name
Upworth Solutions ApS

Address
Nupark 51, 7500 Holstebro
Denmark

Get in touch
hello@navibanker.com

naviBanker.com ("we") is not a lender, a financial advisor, or any kind of financial institution. We simply compare financial products and services to help users save money and time. We are not responsible for incorrect information or inaccuracy of interest rates, company information, or any other data - responsibility, therefore, falls on the customer to always check that the information is correct before using a service.